Ensemble Modern
Vimbayi Kaziboni | Dirigent
Norbert Ommer | Klangregie
Simon-Steen Andersen | Live-Video

Warped Type
Andreas Huck | Live-Video
Roland Nebe | Live-Video


Johannes Motschmann
Attack Decay (2011)
für Ensemble

Brigitta Muntendorf
Ballett für Eleven (2018)
für Ensemble, Videoprojektionen und Elektronik / Musik, Video, Regie: Brigitta Muntendorf / Kostüme: Sita Messer

Simon Steen-Andersen
Run Time Error (2009-...)
für Ensemble und Video

Ort: Depot 1

Pause gegen 20:50 | Ende gegen 21:45


Gefördert durch die Kunststiftung NRW

ACHT BRÜCKEN gemeinsam mit dem Schauspiel Köln


Das dreiteilige Konzert des Ensemble Modern zelebriert die Kunst der kleinen Unwägbarkeiten. So verteilte Brigitta Muntendorf bei der Uraufführung ihres »Ballett für Eleven«, bei den Donaueschinger Musiktagen, die Musiker mit verbundenen Augen im Saal und überließ sie auf dem Weg zur Bühne der Hilfsbereitschaft des Publikums. Der gebürtige Hamburger Johannes Motschmann simuliert im analogen Instrumentalspiel digitale Korrekturen an elektro-akustischen Signalen. Noch treffender bringt der Däne Simon Steen-Andersen das Programm auf den Punkt. Ein Videoloop wird auf zwei Monitoren abgespielt, mit Laufzeitdifferenzen, die der Komponist live am Joystick steuert. Ein unwuchtiger audiovisueller Kanon mit Ensemblebegleitung. Dem Zufall eine Chance lassen, mit dem Fehler spielen: Run Time Error!