Diese Veranstaltung kann leider nicht stattfinden.

ON Allstars
Sarah Heemann | Flöte
Daniel Agi | Flöte
Heni Hyunjung Kim | Klarinette
Christina Fuchs | Bassklarinette
Raik Weidemann | Altsaxophon
Alexandar Hadjiev | Fagott
Paul Hübner | Trompete
Udo Moll | Trompete
Matthias Schuller | Posaune
Anna Neubert | Violine
Milena Schuster | Violine
Pauline Buss | Viola
Annegret Mayer-Lindenberg | Viola
Anne Krickeberg | Violoncello
Marie Schmit | Violoncello
Niklas Seidl | Violoncello
Rebekka Stephan | Violoncello
Alberto Carnevale Ricci | Klavier
Claudia Chan | Klavier
Dorothee Haddenbruch | Klavier
Daniel Lorenzo | Klavier
Felix Knoblauch | Klavier
Gregor Schwellenbach | Klavier
Martin von der Heydt | Klavier
Jovita Zähl | Klavier
Ma, Sabrina | Schlagzeug
Arturo Portugal | Schlagzeug
Jens Ruland | Schlagzeug
Dominik Susteck | Orgel
Florian Stadler | Akkordeon

Susanne Blumenthal | Dirigentin


Dominik Susteck
Weltraumschrott (2020)
für Orgel und Ensemble
Kompositionsauftrag von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln
Uraufführung

John Cage
Atlas Eclipticalis (1961–62)
für 1 - 86 Instrumentalstimmen mit Live-Elektronik ad lib.

John Cage
Winter Music (1957)
für 1-20 Klaviere

Die beiden Werke von John Cage werden gemäß dem Komponisten simultan gespielt.

keine Pause | Ende gegen 21:10


Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

ACHT BRÜCKEN


Information zur Ticketrückgabe und Erstattung:
Zur Erstattung des Kartenpreises wenden Sie sich bitte ab 1. Juli bis spätestens zum 31. August 2020 an die jeweilige Vorverkaufsstelle, bei der Sie Ihre Karten erworben haben.

Information zur Erstattung für Kartenkäufe über die Philharmonie-Hotline 0221 280 280 und den Webshop koelner-philharmonie.de:
Die Erstattung erfolgt durch unseren Vertriebspartner DERTICKETSERVICE.DE automatisch bis zum 31. Juli auf das bei Ihrer Kartenbestellung angegebene Zahlungsmittel oder das von Ihnen schon benannte Girokonto. Eine Rücksendung der Eintrittskarten ist nicht notwendig.