Diese Veranstaltung kann leider nicht stattfinden.

N.N. | Trompete
N.N. | Violoncello
Kai Wessel | Countertenor

Sängerinnen und Sänger aller Altersgruppen aus der Region Köln
Marcel Sijm | Konzeption
Niels Vermeulen | Komponist


Marcel Sijm / Niels Vermeulen
112 ins All (2020)
Performance für gemischte Stimmen, Trompete, Violoncello und Elektronik. Mit Textbeiträgen Kölner Kinder
Uraufführung

keine Pause | Ende gegen 13:20

Ort: Untergeschoss Museum Ludwig und im Foyer der Kölner Philharmonie

Der Einlass erfolgt nur über den Eingang der Kölner Philharmonie.


ACHT BRÜCKEN gemeinsam mit dem Museum Ludwig


Ein Notruf adressiert an eine außerirdische Intelligenz scheint die letzte verzweifelte Hoffnung für eine von Klimakollaps, Umweltzerstörung und Ressourcenverschwendung bedrohte Menschheit. Dazu hat der niederländische Regisseur Marcel Sijm zusammen mit dem Musiker und Komponisten Niels Vermeulen ein partizipatives Projekt entworfen. Kölner aller Altersklassen konnten sich um die Teilnahme bewerben. Rund 60 Mitwirkende wurden so gefunden und in Workshops für ihren Auftritt im Museum Ludwig und im Foyer der Philharmonie vorbereitet.
Aus Anlass des Konzertes präsentiert das Museum Ludwig in seiner Sammlung im Untergeschoss den Film »Spiral Jetty« des US-amerikanischen Künstlers Robert Smithson.