Mitwirkende

Ensemble Recherche
Anja Clift | Flöte
Eduardo Olloqui | oboe
Klaus Steffes-Holländer | Klavier
Christian Dierstein | Schlagzeug
Adam Woodward | violin
Sofia von Atzingen | viola
Åsa Åkerberg | Violoncello

Programm

Po-Chien Liu
Schattenwurf (2024)
für Ensemble
Kompositionsauftrag von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln
Uraufführung

Farzia Fallah
In der Bläue der Kachel (2022)
für Ensemble

Enno Poppe
Laub (2024)
für Septett
Kompositionsauftrag von Ensemble Recherche, ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln, Cikada und Ensemble Contrechamps
Uraufführung


Intermission at 15:40 | Estimated end at 16:45


​Das Konzert wird vom WDR für den Hörfunk mitgeschnitten.  Sendetermin und Link werden hier zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Wir danken dem Kölner Männergesangverein für die Gastfreundschaft in der Wolkenburg.


ACHT BRÜCKEN

Nicht von ungefähr zählt das Ensemble Recherche zu den weltweit führenden Interpreten zeitgenössischer Musik. 

Im 2012 erbauten Ensemblehaus residieren die Freiburger Musiker:innen unter einem Dach mit dem nicht minder renommierten Freiburger Barockorchester. Passend also, dass sie auch bei ACHT BRÜCKEN in einem atmosphärisch besonderen Gebäude spielen und den vermutlich ersten Kontakt zwischen der Wolkenburg und zeitgenössischer Musik herstellen. Das fragile Klangfarbenspiel von Farzia Fallah erfordert Sensibilität für feine Nuancen. 

Neben Enno Poppe ist auch Po-Chien Liu mit einer Auftragskomposition vertreten. Noch als Student Sieger des letztjährigen ACHT BRÜCKEN Kompositionswettbewerbs, wagt er sich nun wieder tief in die faszinierenden Gefilde am Grenzübergang von Geräusch und Klang, Ton und Musik vor.