+++ Information zur Ticketrückgabe und Erstattung

Erstattung des Kartenpreises
Zur Erstattung des Kartenpreises wenden Sie sich bitte ab 1. Juli bis spätestens zum 31. August 2020 an die jeweilige Vorverkaufsstelle, bei der Sie Ihre Karten erworben haben. Information zur Erstattung für Kartenkäufe über die Philharmonie-Hotline 0221 280 280 und den Webshop koelner-philharmonie.de: Die Erstattung erfolgt durch unseren Vertriebspartner DERTICKETSERVICE.DE automatisch bis zum 31. Juli auf das bei Ihrer Kartenbestellung angegebene Zahlungsmittel oder das von Ihnen schon benannte Girokonto. Eine Rücksendung der Eintrittskarten ist nicht notwendig.  

Herzlichen Dank für Ihre Geduld!
Die zahlreichen Konzertabsagen stellten und stellen die KölnMusik GmbH als Betreiber der Kölner Philharmonie, des Abonnement- und Ticketservice sowie als Veranstalter zahlreicher Konzerte, aber auch die beteiligten Vertriebs- und Veranstaltungspartner und nicht zuletzt die betroffenen Künstler und Künstlerinnen vor immense Herausforderungen. Die sorgfältige Klärung aller Modalitäten, Möglichkeiten und Alternativen (z.B. Klärung möglicher Nachholterminen, Prüfung der möglichen gesetzlichen Gutscheinregelung, Automatisierung der Rückerstattung) nahm leider längere Zeit in Anspruch als erwartet - dies auch wegen der begrenzten Personalressourcen aufgrund der aus unternehmerischen Gründen notwendigen Kurzarbeit. Wir und unsere Vertriebspartner sind nun aber endlich so weit, dass die Rückerstattung der gezahlten Kartengelder nun zügig erfolgen kann.
Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis

(Stand 23.06.2020)

»Musik und Kosmos« 30. April bis 10. Mai 2020

Zu seiner zehnten Ausgabe wagt ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln den Blick in die Unendlichkeit. Unter dem Titel »Musik und Kosmos« begibt sich das Festival für die Musik von heute vom 30. April bis 10. Mai 2020 auf eine Reise durch Zeit und Raum.
Kompositionen von Künstlern wie Karlheinz Stockhausen, John Cage oder Gérard Grisey nehmen die Zuhörer mit in klingende Sphären, kosmische Welten und galaktische Räume. In der Kölner Philharmonie kann nicht nur den neuen Klangwelten gelauscht werden; ein Blick in die Decke, mit ihrem strahlenden Lichtkranz, vermag den fantasievollen Zuhörer atmosphärisch unter ein Sternenzelt zu setzen. Und auch der tatsächliche Blick in die Weite wird ermöglicht: Konzerte unter freiem Himmel, an besonderen Spielstätten in der Stadt, erforschen bei ACHT BRÜCKEN den urbanen Mikrokosmos.

Partner

  • Träger
    • Stadt Köln
    • WDR
  • Förderer
    • Kunst Stiftung NRW
    • Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport
    • Kuratorium KölnMusik e.V.
    • Landschaftsverband Rheinland
  • Förderer
    • Rheinenergie Stiftung Kultur
    • Pro Helvetia
    • NRW Kultur
  • Sponsoren
    • Architekturbüro Kottmair
    • Lanxess
    • Otto Fuchs
  • Sponsoren
    • Schüco
  • Medienpartner
    • Stadtrevue
    • K.West
    • Choices
    • Jazzthing
    • Fono Forum
  • Medienpartner
    • Groove
    • Spex
    • der Freitag
  • Kulturpartner
    • WDR 3