Veronika Morscher | Gesang
Bruno Müller | Gesang, Gitarren
Alexander Morsey | Gesang, Tuba, Kontrabass
Steffen Schorn | Saxophone
Michael Heupel | Flöten
Matthias Schriefl | Trompete, Alphorn, Euphonium, Gesang
Clemens Orth | Orgel, Klavier
Laura Robles Marcuello | Bass, Percussion
Roland Peil | Schlagzeug, Percussion
Bodek Janke | Tabla, Percussion


Volksmusik international - re|visited

Das Konzert wird vom WDR für den Hörfunk aufgezeichnet. Der Sendetermin wird später bekanntgegeben.


Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

ACHT BRÜCKEN


Er darf als personifizierte Vielseitigkeit gelten, der Percussionist und Schlagzeuger Roland Peil. Ob auf Tour mit den »Fantastischen 4« oder den Bläck Fööss, mit der Sopranistin Sarah Brightman oder dem Trompeter Till Brönner, ob im Konzert- oder Kammermusiksaal, in der Big-Band oder im Duo, der Kölner fügt sich nahtlos in jedes musikalische Ambiente zwischen Rock und Pop, Jazz und Hip-Hop, Latin Beats und Neuer Musik ein. Mit den so unterschiedlichen Stilverbindungen hantiert er souverän und einfallsreich in seinen eigenen Projekten. So auch im Ensemblestück »Volksmusik international - re|visited«, das südamerikanische Folklore mit deutschem Traditionsliedgut verbindet. Ein Brückenschlag mit viel Raum für überraschende musikalische Querverbindungen.