Alle Veranstaltungen
auf einen Blick

Das Festival

Das Festival

ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln findet seit 2011 jährlich Anfang Mai statt und stellt die Musik der Moderne ins Zentrum des Festival-Programms. Wechselnde Programmschwerpunkte laden ein, die Musik unserer Zeit zu erkunden und dabei das Ohr für Neues zu begeistern.

mehr Info
ACHT BRÜCKEN 2015

ACHT BRÜCKEN 2015

Unter dem Titel "Musik. Politik?" stellt sich ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln 2015 der Frage, ob und inwieweit die neue Musik politische Haltungen in sich trägt oder sogar selbst zur politischen Handlung wird. Komponisten wie Louis Andriessen bergen in ihren Werken reichlich Stoff für diese spannende Kontroverse.

mehr Info
ACHT BRÜCKEN 2015 Trailer

ACHT BRÜCKEN 2015 Trailer

Musik und Politik. Darf das, muss das, gibt es das? Dieses faszinierende Thema erwartet die Zuschauer, dem Paradigma der Politikverdrossenheit zum Trotz.

Zum Trailer

Das Festival 2016

2016 findet das Festival ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln vom 30. April bis 10. Mai unter dem Motto »Musik und Glaube« statt. Dabei geht es nicht nur um religiöse Musik im engeren Sinne, sondern vielmehr um heutige Kompositionen, in denen große menschliche Fragen von Sein und Sinn, von Angst und Zuversicht thematisiert werden. Neben der Schwerpunkt-Komponistin Galina Ustwolskaja werden unter anderem Werke von Leonard Bernstein, Olivier Messiaen, John Adams, Karlheinz Stockhausen und Jonathan Harvey vertreten sein.