Stellenausschreibung

Assistenz Künstlerisches Betriebsbüro (m/w/d)

Für das Festival ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln, das vom 30.04. – 10.05.2020 mit einer Vielzahl von Konzerten mit dem Schwerpunkt auf Neuer Musik in Köln stattfindet, suchen wir befristet vom 20.01.2020 bis zum 26.06.2020

eine/n AssistentIn für den Bereich Künstlerisches Betriebsbüro.


Zu den Aufgaben gehören:

· Vorbereitung und organisatorische Durchführung ausgewählter Konzerte/Produktionen des Festivals
· Koordination hinsichtlich Künstler, Spielstätte, Technik, Ausstattung und Publikum
· allgemeine Bürotätigkeiten und administrative Aufgaben

Diese Voraussetzungen bringen Sie mit:
· Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke
· Fähigkeit, organisatorische Abläufe schnell zu erkennen und selbstständig zu bearbeiten
· Fähigkeit, auch unter Druck strukturiert zu arbeiten sowie körperliche Belastbarkeit
· sicherer Umgang mit Microsoft Office/Open Office
· wünschenswert sind musikalische Kenntnisse und erste Erfahrungen in der Konzertorganisation

Wir bieten: 
· anspruchsvolle Tätigkeiten in den zentralen Aufgabengebieten und damit vertiefte Einblicke in die Vorbereitung und Durchführung eines Musikfestivals unter professioneller Führung
· Ausbau praktischer Erfahrungen im Musik- und Kulturmanagement
· Einblicke in weitere und angrenzende Berufsfelder des Veranstaltungsmanagements
· Qualifizierte Praktikumsbescheinigung
· Übernahme entstandener Mobiltelefonkosten bzw. Bereitstellung eines Mobiltelefons

Dieses Angebot richtet sich an Universitäts- und Fachhochschulabsolventen eines Studiums im Bereich Musik- oder Kulturwissenschaft, -management, -journalismus mit Interesse an Neuer Musik. Überdurchschnittliches Engagement, Kontaktfreude und Feingefühl im Umgang mit Menschen setzen wir ebenso voraus wie die Fähigkeit, mündlich wie schriftlich in deutscher und englischer Sprache mit unterschiedlichen Ansprechpartnern zu kommunizieren. Die Beherrschung moderner Büro- und Kommunikationstechnik und der verantwortungsbewusste Umgang mit Informationen und Sachmitteln sind unabdingbar.

Die Regelwochentätigkeitszeit beträgt durchschnittlich 39 Stunden (im Festivalzeitraum darüber hinaus) und schließt Abend- und Wochenenddienste ein. Sie erhalten für Ihre Arbeit eine monatliche Vergütung nach dem gesetzlichen Mindestlohn. Bei Bedarf übernehmen wir die Kosten für eine Monatsfahrkarte des öffentlichen Nahverkehrs.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (ausschließlich digital: Anschreiben und Lebenslauf in einer PDF-Datei, Anlagen in einer weiteren PDF-Datei) bis Montag, den 28. Oktober 2019 an giese@achtbruecken.de.