Jeesoo Hong
Along the Wall (2021/22)
Klanginstallation

Caspar Etti
Selbstgespräch (2021/22)
Klanginstallation


Ende gegen 13:00


Künstlerische Betreuung: 

Prof. Frauke Eckhardt, Gastprofessorin für Sound 2 und Tobias Hartmann, künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter Sound

Kunsthochschule für Medien Köln (khm)


ACHT BRÜCKEN in Kooperation mit Kunsthochschule für Medien Köln und den Stadtentwässerungsbetrieben Köln, AöR

»Lagerstätte für die mobilen Hochwasserschutzelemente bei der Rodenkirchener Brücke« – diesen sperrigen Namen trägt ein aufregendes Bauwerk, das 2009 mit dem Kölner Architekturpreis ausgezeichnet wurde. Sowohl die wellenförmig geschwungene Betonfassade als auch der fast sakrale Innenraum laden zur klangräumlichen Erkundung geradezu ein. Jeesoo Hong reagiert mit einem Soundwalk um die Außenwand der Halle, bei dem sich aufgenommene Klänge des Rheins und seiner Unterwasserwesen mit der umgebenden Live-Soundscape vermischen. Caspar Etti lauscht in seiner Audio-Installation dem Selbstgespräch eines Baums, der in einem der Mini-Innenhöfe des Gebäudes isoliert ist.