Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Corinna Vogel | Künstlerische Gesamtleitung

Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c und der Klasse 10 der Kaiserin-Augusta-Schule Köln


Georges Aperghis
Études d'harmoniques (1976)
für zwei Violinen und Cello

Georges Aperghis
Triple (2010)
für Flöte, Klarinette und Trompete

Georges Aperghis
En un tournemain (1987)
für Viola

Georges Aperghis
Récitations (1978)
für Frauenstimme

Georges Aperghis
Quatre Pièces fébriles (1995)
für Marimba und Klavier

Georges Aperghis
Pièce pour jeunes pianistes (2009)
für Klavier

keine Pause | Ende gegen 12:30


ACHT BRÜCKEN Lunch wird ermöglicht durch die OTTO FUCHS KG und die Schüco International KG.

ACHT BRÜCKEN gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln


Schülerinnen und Schüler tanzen zu Werken von Georges Aperghis.