Olicía
Anna-Lucia Rupp | Stimme, Loops, Effekte, Tasten, Gitarre
Fama M’Boup | Stimme, Loops, Effekte, Electronic Drums, Percussion


Liquid Lines


Ende gegen 18:30


​Das Konzert im Radio: Samstag, 21.05.2022, WDR3 Konzert, 20:04


ACHT BRÜCKEN in Kooperation mit den Stadtentwässerungsbetrieben Köln

Wenn’s flüssig wird, ist man in der Lagerstätte für mobile Hochwasserschutzelemente bestens aufgehoben, auch wenn bei »Liquid Lines« keine Überschwemmungen zu befürchten sind. Allein mit Schallwellen ist zu rechnen, und auch das nur in weicher Brandung, vor der man sich nicht schützen muss, in die man vielmehr eintauchen und sich darin aalen möchte. Olicía, das Duo der Sängerinnen und Multiinstrumentalistinnen Anna-Lucia Rupp und Fama M’Boup, ist sicher eines der aufregendsten Bandprojekte der letzten Monate. Allem Lockdown zum Trotz. Als »Electronic handmade loopjazz« beschreiben die beiden ihr höchstpersönliches Klangbiotop aus Loops, elektrischen Gitarren, Retro-Sounds alter Keyboards und Synthesizer sowie allerlei Perkussionsinstrumentarium, durchsetzt mit einem Spirit aus Soul, Pop und Folk und durchweg fest verankert auf dem Fundament des ursprünglichsten aller Instrumente, der menschlichen Stimme. Titel und Programm des Konzerts beziehen sich auf das Debüt-Album von 2021, wobei sich die Stücke im Fluss steter Fortentwicklung und Veränderung befinden. Alles fließt …