Teodoro Anzellotti | Akkordeon

Gürzenich-Orchester Köln
Emilio Pomarico | Dirigent


Georges Aperghis
Konzert für Akkordeon und Orchester (2015)

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 6 A-Dur WAB 106 (1879–81)

Pause gegen 20:35 | Ende gegen 22:00


19:00 Uhr, Empore :


Gürzenich-Orchester Köln


Gemeinhin verbindet man mit dem Akkordeon eher Folkore als Kunstmusik, und diesen rustikalen Charakter will Georges Aperghis nicht ganz verleugnen. In seinem Konzert bewegt sich das Soloinstrument wie ein Fremder durch die große sinfonische Welt, bisweilen an die Hand genommen von seiner respektableren Verwandten, der Orgel. Die spielt, obwohl sie nicht spielt, auch in Anton Bruckners Sinfonik eine bedeutende Rolle: als Vorbild für die kirchlich-weihevolle Stimmung mancher Abschnitte, vor allem aber für die Registrierung der Klangfarben und eine grandiose Raumwirkung.