Kai Wessel | Countertenor
Sängerinnen und Sänger aller Altersgruppen aus der Region Köln
Marcel Sijm | Konzeption
Niels Vermeulen | Komponist
Jappe Groenendijk | Dramaturgische Beratung


Marcel Sijm, Niels Vermeulen
Erinneränderungen (2020-22)
Performance für gemischte Stimmen und Elektronik


Ende gegen 17:20


ACHT BRÜCKEN in Kooperation mit Museum Ludwig

​Das partizipative Projekt »Erinneränderungen« des niederländischen Regisseurs Marcel Sijm und des Musikers und Komponisten Niels Vermeulen spielt mit der Funktionsweise des menschlichen Gedächtnisses und dem Phänomen der Erinnerungsverfälschung: Jedes Mal, wenn wir uns erinnern, kreieren wir ein buntes Mosaik der Vergangenheit, zusammengesetzt aus Erinnerungsfragmenten, die zum Großteil zwar als wahr empfunden, häufig aber nicht auf ein real erlebtes Ereignis zurückgeführt werden können. Im Projekt wird spielerisch untersucht und kreativ verarbeitet, wie sich dieses Phänomen insbesondere auf die Wahrnehmung von Musik auswirkt. Kölnerinnen und Kölner aller Altersklassen konnten sich um die Teilnahme bewerben. Rund 60 Mitwirkende werden in Workshops auf ihren Auftritt im Museum Ludwig und im Foyer der Kölner Philharmonie vorbereitet.