STUDIO DAN


Frank Zappa
Tape Intro

Frank Zappa
Take Your Clothes Off, When You Dance

Frank Zappa
What's The Ugliest Part Of Your Body

Frank Zappa
Let's Make The Water Turn Black

Frank Zappa
Twenty Small Cigars
für Streichquartett

Frank Zappa
Twenty Small Cigars
für Jazz Band

Frank Zappa
Be-Bop Tango (Of the Old Jazzmen's Church)

Frank Zappa
King Kong

Frank Zappa
Little Umbrellas

Frank Zappa
The Eric Dolphy Memorial Barbecue

Frank Zappa
Approximate

Frank Zappa
Uncle Meat Theme

Frank Zappa
Improvised Concerto for Two Bicycles, Prerecorded Tape, and Instrumental Ensemble
Fassung für ein Fahrrad, Tape und Ensemble

Frank Zappa
Amnerika
Theme

Frank Zappa
Andy

Frank Zappa
Inca Roads


keine Pause | Ende gegen 19:00


Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen


ACHT BRÜCKEN

Für viele ein Höhepunkt des Festivals: Ein Streifzug durch das Werk eines der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Ein Künstler, der trotz aller kultischen Popularität zu Lebzeiten in seiner Bedeutung und seiner Wirkung auf den weiteren Verlauf der Musikgeschichte auch ein gutes Vierteljahrhundert nach seinem Tod noch immer nicht ganz erfasst sein dürfte. Frank Zappa war ein Multitalent, ein Künstler von universeller Ausrichtung, dabei auch ein penibler Perfektionist und Kontrollfreak, der seine Bandkollegen zum Wahnsinn treiben konnte und seine Partituren bis an die Grenze der Spielbarkeit ausnotierte. Seine Wurzeln fand er im Rhythm ‘n‘ Blues, bei Vorbildern wie John Lee Hooker und Johnny 'Guitar' Watson, dazu kam ein Faible für Doo-Wop, für Rock-’n’-Roll und Jazz. Auf dieser Grundlage hat er sich die europäische Avantgarde erschlossen, von Edgar Varèse und Igor Strawinsky bis Pierre Boulez, Mauricio Kagel oder Karlheinz Stockhausen. Alles nachzuhören im Konzert des Studio Dan.


Das Konzert wird vom WDR für den Hörfunk aufgezeichnet. Der Sendetermin wird später bekannt gegeben.