Alle Veranstaltungen
auf einen Blick

Musikvermittlung bei ACHT BRÜCKEN

Das Festivalthema 2014 »Im Puls« ruft Assoziationen an unseren ureigensten Rhythmus, aber auch an die impulsive und inspirierende Kraft der Musik wach. Daran knüpften die verschiedenen Musikvermittlungsprojekte an und luden die Festivalbesucher ein, neben dem Hörerlebnis, auch auf anderen Ebenen neue Erfahrungen zu machen. So konnten die Besucher beispielsweise selbst zu Komponisten werden und mit den vom Klangkünstler Erwin Stache entwickelten Klangfahrrädern, die auch in einer Performance zu erleben waren, eigene Musikstücke kreieren und dabei die Klanginstallationen von jungen Komponisten in der Kölner Innenstadt entdecken. Daneben gab es Projekte, die sich dem Komponisten György Ligeti widmeten, wie etwa der Workshop »Ligeti getanzt« von Kölner Schülern und Studierenden der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Die daraus entstandene Choreographie präsentierten sie beim ACHT BRÜCKEN Lunch. Weitere Berührungspunkte mit der Musik Ligetis eröffneten sich Schülern aller Jahrgangsstufen während der Ligeti-Projekttage und für Schüler der Rheinischen Musikschule an einem Workshoptag. Im Rahmen eines Unterrichtsimpulses konnten Schüler die Symbiose aus Klang und Bewegung in der zeitgenössischen Musik am eigenen Leib erfahren.